Dartautomaten

Darts ist ein unterhaltsames Gemeinschaftsspiel für vielerlei Gelegenheiten. Doch es gibt eine große Anzahl von Variationen, die ebenso vielen verschiedenen Regeln unterliegen und eine spezifische Punkterechnung erfordern. Selbstverständlich kann man eine gewöhnliche Dartscheibe anschaffen und selber die Punkte mitrechnen. Dies wird jedoch schnell lästig und man verliert bei mehreren Spielern bald den Überblick. Damit durch unnötige Rechenarbeit der Spielspaß nicht auf der Strecke bleibt empfiehlt es sich, einen Dartautomaten anzuschaffen.

Ein Dartautomat ist eine Dartscheibe, die mit mehr oder weniger ausgeklügelter Elektronik ausgestattet ist und die lästigen Aufgabe der Punkterechnung übernimmt so, dass man sich vollkommen auf das Spiel konzentrieren kann. Dartautomaten gibt es in verschiedensten Ausführungen und Preisklassen, die für jedes Budget und jeden Anspruch das Richtige bieten.

Die günstigsten Modelle sind bereits für weniger als 30EUR erhältlich, die teuersten kosten hingegen über 2.500EUR. Beide Extreme sind sicherlich nicht die beste Wahl und es sollte ein vernünftiger Mittelweg gewählt werden.
Wer etwas recherchiert, findet bald heraus, dass für rund 100EUR bis 250EUR sehr gute und empfehlenswerte Dartautomaten erhältlich sind.

Ein besonders empfehlenswerter Dartautomat ist der JX 2000 Professional für etwa 200EUR – 250EUR. Dieses Modell zeigt sehr anschaulich was ein erstklassiger Dartautomat zu einem realistischen Preis bieten könnte und sollte.

Hier habe ich noch ein interessantes Video zum JX 2000 Dartautomaten gefunden auf Youtube:

Zuerst sei gesagt, dass eine Dartscheibe strengen Richtlinien genügen muss, sobald es in den Profi-Bereich geht. Hier sind die Maße auf 0,1 mm festgelegt und sollten auch im Privatbereich entsprechend eingehalten werden.

Qualitativ hochwertiges Material und eine einwandfreie Verarbeitung sind essentiell. Ein wackeliger Dartautomat zeugt sicherlich nicht von Qualität Dartautomat ist eine Dartscheibe, die mit mehr oder weniger ausgeklügelter Elektronik n und es ist absehbar, dass er bald teilweise oder vollständig kaputt gehen wird. Hersteller hochwertiger Modelle denken einen Schritt weiter und achten nicht nur auf Qualität, sondern bedenken auch, dass ein gewisser Verschleiß selbstverständlich ist. Damit man trotzdem lange Freude an dem Dartautomaten hat, werden vor allem für die eigentliche Wurffläche Ersatzteiledart2 in Form einzelner Sektoren angeboten. Somit kann man selektiv die Bereiche erneuern, die besonders hohem Verschleiß unterliegen ohne die komplette Scheibe austauschen oder einen neuen Dartautomaten kaufen zu müssen.

Doch letztlich steht das Spiel im Vordergrund. Das genannte Modell bietet 41 verschiedene Darts Spiele, die in insgesamt 200 Varianten aufgeteilt sind. Dadurch bietet der Dartautomat nicht nur viel Abwechslung, sondern hilft beim Training, da einförmige Bewegungsabläufe vermieden werden. Ein weiterer Punkt ist die hohe Spielerzahl. Die Elektronik bietet die Möglichkeit bis zu 16 Spieler gleichzeitig an einem Wettkampf im Partykeller teilnehmen zu lassen.

Letztlich ist auch die Elektronik sehr hochwertig und funktioniert fehlerfrei. Ein großer Makel vieler Geräte sind Fehler bei der Punkterechnung. Hier werden oft Fehlwürfe angezeigt oder Punkte anderweitig falsch berechnet, weshalb der Spielspaß deutlich gemindert wird und letztlich kaum von einer Dartscheibe ohne verbaute Elektronik zu unterscheiden ist. Darüber hinaus bietet das Gerät eine Untermalung des Geschehens durch verschiedene, zur Situation passende Sounds.

Bildquelle: Dartautomat ist eine Dartscheibe, die mit mehr oder weniger ausgeklügelter Elektronik

Zimmerpalmen Allgemeine Fakten

Ursprünglich sind Palmen in den Regionen der Tropen und Subtropen beheimatet. Seefahrer brachten die exotischen Pflanzen
bereits im 18. Jahrhundert nach Europa. In der damaligen Zeit waren Palmen ein Symbol für Extravaganz und Luxus. Sie wurden in Wintergärten, Orangerien, Kübeln und Parks gehalten und nur wenige Menschen konnten sich das exotische Gewächs für ihr zu Hause leisten. Auch heute noch stehen Palmen für ein gediegenes Ambiente, verbreiten eleganten Flair und sind als dekorative Zimmerpflanzen überaus beliebt.

Ein Hauch von Urlaub

Die formschönen Pflanzen versprühen einen Hauch von Urlaub und beeindrucken durch ihre Schönheit. In den eigenen vier Wänden wachsen Zimmerpalme Zimmerpalmen weniger üppig, als in der freien Natur. Vor dem Kauf einer Zimmerpalme sollte man sich deshalb darüber informieren, an welchen Standorten die Zimmerpalme am besten gedeihen kann. Auch das Raumklima spielt eine entscheidende Rolle und beeinflusst den Wachstum der Pflanze. Weltweit existieren mehr als 2.600 unterschiedliche Palmenarten und etliche Typen wurden mittlerweile als Zimmerpflanze kultiviert. Insbesondere ihre ansehnliche Blattform macht die exotische Pflanze attraktiv.

palmen_1

Merkmale

Bei den Palmenblättern wird zwischen pinnat und palmat unterschieden. Palmen mit pinnaten Blättern werden Fiederpalmen genannt. Solche mit palmaten Wedeln bezeichnet man als Fächerpalmen. Zu den populärsten und dekorativsten Zimmerpalmen zählen neben der Honigpalme, der Bergpalme und der Dattelpalme auch die Schirmpalme, die Kokospalme und die Priesterpalme. Zwar erfordert die Aufzucht einer Zimmerpalme ein gewisses Fingerspitzengefühl, doch es ist nicht nötig, das tropische Klima nachzuahmen. Zimmerpalmen fühlen sich sehr wohl, wenn Bodenfeuchtigleit, Licht, Temperatur und Luftfeuchtigkeit stimmen. Dass die Zimmerpalme sich wohl fühlt, erkennt man an grün glänzenden, gesunden Blättern der Zimmerpalme Zimmerpalmen.

Hier auch ein sehr interessantes Video was Urlaubsfeeling aufkommen lässt.

Standort und Pflege

Eine Zimmerpalme und Zimmerpalmen wachsen nicht so hoch, wie ihre Verwandten in der freien Natur und werden maximal 2,50 Meter groß. Nahezu alle Zimmerpalmenarten eignen sich hervorragend als Solitärpflanzen zur Raumdekoration. Die fächerförmigen Wedel wirken äußerst dekorativ und die meisten Zimmerpalmenarten bevorzugen eine leicht durchlässige, saure Erde, die eine gute Belüftung und Drainage der Pflanzenwurzeln gewährleistet. Beim Gießen sollte darauf geachtet werden, dass das Wasser nicht zu kalkhaltig ist. Insbesondere Palmen, die ihre Heimat in Gebirgsregionen haben, sind pflegeleicht und robust. Gegen die unschönen, braunen Blattspitzen können regelmäßiges Abduschen, Absprühen und der Einsatz von Luftbefeuchtern Abhilfe schaffen. Besonders gut fhlen sich die dekorativen Pflanzen, wenn sie in den warmen Sommerregen gestellt werden.

Viel Licht für die Zimmerpalme Zimmerpalmen

Viel Licht, hohe Temperaturen und die richtige Luftfeuchtigkeit werden mit gesunden Blättern und einem schnellen Wachstum beantwortet. Die tropischen Zimmerpalme Zimmerpalmen sind in Baumärkten oder Pflanzengeschäften erhältlich und sind recht erschwinglich. Wer seine Wohnung mit Zimmerpalme Zimmerpalmen verschönern möchte, dem empfiehlt sich eine Kaufberatung vom Fachmann.

 

Bildquelle:

https://pixabay.com/de/fidschi-strand-sand-palmen-tropen-293826/

© 2016 No Pasaran

Theme von Anders NorenHoch ↑